Warum es für mich wichtig ist, mich ausbilden zu lassen 

Alle Ausbildungen bis 2018 habe ich in erster Linie für mich, meine Gesundheit, mein Überleben und schließlich natürlich auch für die Gesunderhaltung meiner Familie absolviert. Ich wollte wissen, an welchen Stellschrauben ich drehen kann. Vieles aus den Ausbildungen habe ich an mir selbst ausprobiert, um festzustellen, was ich tatsächlich bewegen kann. Es hat sich gezeigt, dass keine Ausbildung für die Allgemeinheit gilt, sondern immer individuell angepasst werden muss. Hierzu benötigt man selbstverständlich ein Grundwissen, welches ich mir angeeignet habe und fortwährend ausbaue, weil mich die Weiterentwicklung berennend interessiert. 

Bezüglich meiner Tätigkeit, der Begleitung und Beratung von Menschen, die an Krebs erkrankt sind oder sich präventiv informieren möchten, ist es für mich erforderlich, auf dem neusten Stand zu sein.

Ausbildung- und Weiterbildungen

2010

Ausbildung

Personal- Trainer

IFAA, 2010

2011

Hospitation NCT- Heidelberg

Bereich Bewegungstherapie 

(Nationales Zentrum für Tumorerkrankungen - Heidelberg)

2011 

2014

2018/2019

2019

2019/2020

2020

2020

2021

2011

Ab 2009

Ab 2009

Fortlaufend

23.06.2021

29.09.2021

30.04.2022

09.08.2022

2022

Ausbildung

Yogalehrerin (RYS)

Triniyoga Darmstadt, heute Huong Yoga, 2014

Ausbildung

Yogatherapie

Martina Weickel, Mannheim, 2018/2019

Ausbildung

Yoga- und Krebs Trainer

G. Kammler, Köln, 2019

Fortbildung

Alle Grundlagen der Ayurveda Medizin

Dr. Kalyani Nagersheth, Frankfurt, 2019/2020

Dozentin an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein 

Ausbildung

"Integrative Biologische Krebsmedizin"

Grundlagen Teil  I

"Gesellschaft für biologische Krebsabwehr e.V."  Heidelberg, 2020

OnkoAktiv Partner und Fördermitglied für onkologische Sport und Bewegungstherapie 

 OnkoAktiv, Sportwissenschaftliche Abteilung 

"Nationales Centrum für Tumorerkrankungen"

(NCT) Heidelberg seit 01.01.2020

Fortbildung

Ayurvedische Onkologie Fortbildung

Dr. Kalyani Nagersheth, Frankfurt, 09/2021

Fortlaufende Besuche von Ärztesymposien des DKFZ Heidelberg zu den Themen, neueste Erkenntnisse, Entwicklungen und Studienergebnisse in der Krebsforschung seit 2011.

Fortbildungen/Selbststudium

zu den Themen Ernährung, ketogene Ernährung, ayurvedische Ernährung,

Sport und Yoga bei Krebserkrankungen und die Folgeproblematik, Meditation, Visualisierung und Autosuggestion. Positive Psychologie, Personal Development

 

Fortlaufende Weiterbildungen über das NCT- OnkoAktiv- Bewegungstraining 

Highlights der American Society of Clinical Oncology /ASCO)

Nationales Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg 

Highlights European Society for Medical Oncology (ESMO)

Nationales Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg

Mainzer Symposium 

Gynäkologische Onkologie

Online Fachseminar 

Ernährung in der Onkolgie

Norsan

Ausbildung zur Mediatorin

IKOM Frankfurt

Dr. Jörg Ascher